ERGEBNISSE

BILDUNG / ERGEBNISSE

Internationaler Campus

In der Schweizer Schule Madrid sind wir uns bewusst, dass das Glück unserer Schülerinnen und Schüler nicht allein von ihren Fachkenntnissen abhängt, sondern von ihrer Fähigkeit, sich an eine Welt anzupassen, die sich immer stärker verändert und zunehmend unsicherer wird. Zusammen mit den Eltern sind wir der Gefährte an ihrer Seite in der ersten Phase ihres Lebens, um sie mit den Fähigkeiten, Werkzeugen und Kompetenzen auszustatten, die sie brauchen, um ihren Weg in die Zukunft verantwortungsbewusst, leistungsfreudig und erfolgreich einzuschlagen.

Unsere Schülerinnen und Schüler verlassen die Schule mit einer sehr guten Vorbereitung, und die Mehrheit studiert an internationalen Universitäten.

Fast alle widmen sich schliesslich dem, was sie begeistert – und das fördern wir schon im jüngsten Alter: Sie sollen die Initiative ergreifen, selbstständig sein und über ihre Zukunft entscheiden. Wir wissen, dass das Glück unserer Schülerinnen und Schüler nicht allein von ihren technischen Fachkenntnissen abhängt, sondern von ihrer Fähigkeit, sich an eine zunehmend unsichere Welt anzupassen.

Bildungsweg nach der Schule

Die internationale Ausrichtung der Schule hat einen positiven Effekt auf die Studienwahl der Schülerinnen und Schüler, mit der Schweizer Maturität in der Tasche verlassen sie die Schule. Von den 35% der Absolventinnen und Absolventen unserer Schule, deren Wahl auf eine ausländische Universität fällt, entscheiden sich zwei Drittel für die Schweiz, mit der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich (ETH) unter den Favoriten. Diese Universität liegt in den Hochschulrankings regelmässig unter den zehn besten der Welt, und 2018 wurde sie zur besten Universität Europas gekürt. Gut 20% unserer im Ausland studierenden Absolventinnen und Absolventen entscheiden sich für deutsche Universitäten und 13% ziehen die englischen und amerikanischen Hochschulen vor. 41% entscheiden sich für ein Hochschulstudium  an einer spanischen Universität und die restlichen Absolventinnen und Absolventen wählen andere Ausbildungswege.

Die Welt von heute braucht verantwortungsbewusste Menschen, die es verstehen, Herausforderungen zu bewältigen, die wir aktuell noch nicht kennen. Wir bieten die beste internationale Bildung für diese Welt in ständigem Wandel.

Unsere Alumni, die an Hochschulen studieren, belegen gleichermassen  wissenschaftliche und geisteswissenschaftliche Studiengänge. Unter den Absolventinnen und Absolventen, die sich für ein Studium in Spanien entscheiden, sind folgende Studiengänge besonders häufig: Ingenieurwesen, Betriebswirtschaft, Wirtschaft und Jura. Studienschwerpunkte in anderen Ländern sind betriebswirtschaftliche und wirtschaftliche Studiengänge. Die restlichen Studienrichtungen verteilen sich auf viele verschiedene Disziplinen: Architektur, Psychologie, Design und Mode. Diese Zahlen entsprechen dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre und zeigen, dass unsere Schule auf Vielfalt und auf eine hochwertige mehrsprachige Allgemeinbildung setzt.